Kultur-Projekt-Stadt-Insel Havelberg

   Besucher bisher:  02367   (seit dem 01.12.2012)
 
 
Idee, Weg und Ziel

Wir wollen in einem kulturgeprägten Stadtentwicklungsprozess die Hansestadt auf der historischen Stadtinsel Havelberg zur kleinsten Kulturhauptstadt Europas entwickeln. In dem erfolgreich gestarteten Kulturprojekt Stadtinsel ist die Kultur Antreiber. Sie integriert den Einzelhandel, Dienstleister, Hotels, Pensionen, Gastronomie und Immobilieneigentümer in den Stadtentwicklungsprozess. Durch umfangreiche Kulturangebote und mittelfristig die Ansiedlung von Kultur- schaffenden, spezialisierten Einzelhandelsgeschäften, Dienstleistern und der Entwicklung regionaler Gastronomieprofile sollen positive Entwicklungsanreize für die Rettung der Altstadtinsel gesetzt werden. Für Kulturschaffende sollen besonders günstige Wohn- und Arbeitsbedingungen angeboten geschaffen werden. In der besonderen Situation einer Kleinstadt auf der Mitte zwischen Berlin und Hamburg soll durch Kultur ein besonderes Profil entwickelt werden.


   
    Die Buchstation: Lesen und Lesen lassen.

Da es keine Stadtbibliothek sondern nur noch eine Fahrbibliothek des Landkreises gibt, ist im Haus Lange Str. 10 ein Ort für Bücher, Lesen und Grafik entstehen - ausgelesene Bücher in ein Regal stellen, Bücher daraus mitnehmen, ein kleines Antiquariat, eine Leseecke, eine Station der Fahrbibliothek zum Abholen bestellter Bücher, zur Rückgabe, die nicht an die Haltezeiten der Fahrbibliothek gebunden ist.